Willkommen auf der Guide-Site von Freaklike

Die Gilde Freaklike bietet diese Guides für die Deutsche Gamer Community von Bless Online an.

Wir arbeiten mit dem Forum von Blessforum.de zusammen um eine Art Support für die gesamte Community zu bieten. News zu dem Spiel findet ihr nun, wenn ihr auf das Banner klickt.

Intro:

Aufgrund mehrerer Rückfragen zu bestimmten Sachen oder Themen zu Bless Online startete ich eine Webseite, als Guide zum Spiel. Ich habe den größten Teil Aufgrund eigener Erfahrungen und Berichte gestaltet. Man findet bei vielen Themen meine eigenen Meinungen. Dies soll bedeuten, dass man sich nicht an diesen Guide halten muss. Es soll lediglich eine Hilfe für den Spielverlauf darstellen.

Bei eigenen Erfahrungen der Leser bin ich sehr interessiert, das heißt auf gut Deutsch, wenn ihr andere Erfahrungen gemacht habt oder Verbesserungsvorschläge habt. Dürft ihr mir gerne per Mail an admin.tobias-stoermer@g-place.de schreiben.

Hier kommt ihr zu meinem Gästeforum.

Ideen wie ich die Homepage erweitern kann, nehme ich auch gerne an, sodass sich die Homepage weiterentwickelt zu Gunsten der Spieler.

Ich spiele derzeit das Spiel mit englischem Patch auf dem Russischen Server. Daher sind die Screenshots auch auf englisch.

 

Was ist Bless Online?

Wann kommt Bless Online in Europa?

Bless Online startete am 28. Mai 2018 in den EA. Seit dem 30. Mai ist es offiziel released.

Link zu Bless Online

 

Wie finde ich das Spiel und ist es meiner Meinung nach weiter zu empfehlen?

Ich spiele das Spiel seit etwas mehr als 1,5 Jahren und bin hoch auf begeistert. Da das Spiel noch in der Anfangsphase ist gibt es natürlich einiges was man verbessern kann und somit auch Bugs. Es ist ein eigentlich simple aufgebautes MMORPG, welches sich hauptsächlich (so meine Meinung) auf das PvP und die Community konzentriert. Wie sich dies in der EU Version verhält kann ich leider nicht sagen, da ich hierzu noch keine Informationen habe.

Zu den grundlegenden Sachen zum Spiel: Hier kämpfen 2 Königreiche gegeneinander. Hieron vs Union. Die Missionen und Aufträge überschneiden in den beiden Königreichen, sodass man nicht drumherum kommt, sich im gegnerischen Gebiet aufzuhalten.

Die Grafik gefällt mir sehr gut, die Details der Landschaft wirken gut und es macht Spaß die Welt zu erkunden. Bislang gibt es keine “unsichtbaren Wände” die verhindern, dass man durch Gegenden reist, die noch nicht “besiedelt” sind. Die Weltkarte ist ziemlich groß, lässt aber noch viel Platz für Neues. Es sind so ziemlich alle Biome außer Eis-/Schneelandschaft vorhanden. (Im kommenden Kontent gibt es demnächst auch Eis-/Schneelandschaften.)

Die Story habe ich bislang leider immer nur abgebrochen, allerdings liegt es daran, dass die NPCs auf japanisch sprechen. Das einzige was ich dazu sagen kann. Es macht trotzdem immer mal wieder Spaß sich die Szenen anzuschauen, da diese richtig gut umgesetzt sind.

Zu den Klassen: Es gibt insgesamt 8 Klassen, allerdings sind bis jetzt erst 5 von diesen auf dem Europäischen Server implementiert. Folgende Klassen existieren bis jetzt: Ranger, Magier, Paladin (Heiler), Guardian (Tank) und Berserker (Gladiator). Der Hexenmeister sind zwar angekündigt, allerdings noch kein Datum (irgendwann 2019) festgelegt. Mystiker und Assassine werden innerhalb der ersten 6-12 Monate nachkommen, nach Realease.

Ein großer positiver Punkt, den ich in diesem Spiel gut finde, ist das Zähmen von Kreaturen. Es ist möglich, bis zu 90% aller Kreaturen zu bändigen. Jeder kann seine Lieblingskreatur als Reittier nutzen. Es gibt Fabelwesen und auch normale. Beispiele: Chimäre, Einhörner, Geistertiere, Hirsche, Steinböcke, Wölfe, Pferde etc. .

Es gibt mehrere Arten PvP zu machen. Es gibt das “Open PvP“,welches sich über die ganze Weltkarte zieht. Es gibt aber auch PvE Zonen, sogenannte “Friedvolle Gebiete” in denen kein PvP betrieben werden kann.

Hinzu kommt das PvP Gebiet, Basel Canyon. Hier bekommt man ab dem Level 43 Tagesquests, bei denen man in diesem Gebiet unter anderem Weltbosse und Spieler des gegnerischen Königreiches besiegen muss. Als Belohnung bekommt man verschiedenes nützliches.

Desweiteren gibt es die “Castro Siege“, in der zu gewissen Uhrzeiten stattfindet. Beginnt die Castro Siege, erscheint dies auf dem Bildschirm, nach Standardtastaturbelegung kann man dann durch drücken von “B” diese über die Übersicht betreten.

(Update: Die Symbole haben sich nicht verändert, aber das Menu: Taste ESC)

Weitere Infos folgen dazu in einem anderen Thread.

Und als Letzte Möglichkeit gibt es einen Gildenkrieg. Hier kämpfen bis zu 120 Spieler gegen andere Gilden um das Königreich. Um daran teilnehmen zu können benötigt die betroffene Gilde eine gewisse Anzahl von Spielern und muss ein Gebiet besetzt haben, auf das man Samstags bieten kann. Hierzu werden die gesammelten Castro Punkte benötigt, die man mit den Gildenmitgliedern gesammelt hat. Soweit ich weiß, kann dieses Gebiet nur am Wochenende umkämpft werden aber unter der Woche angegriffen.

 

Im PvE Bereich warten zahlreiche Instanzen mit unterschiedlichen Herausforderungen auf dich, mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Hinzu gibt es derzeit 2 Worldboss Events pro Tag.

 

Mein Fazit:

Das Spiel bietet einen guten und großen Endkontent, sodass eigentlich alle Bereiche abgedeckt sind. Die Tiervielfalt ist gigantisch und die Möglichkeiten sich in dem Spiel auszuleben umso größer. Ich gehe in diesem Spiel gut auf und genieße es. Fehler gibt es, aber die gibt es überall. Die Community wird gut unterstützt, sodass man keine Levelprobleme haben dürfte und auch keine an Equipment zu kommen. Man braucht keine Ewigkeit um das Level 45 zu erreichen. Man wird gut in das Spiel eingeführt, es gibt auch Nebenquests die den Spieler in das Zähmen von Kreaturen einführt.

 

Mit Grüßen an die Leser und Spieler

Tasse & Flame